ETV
15.04.2021 Online-Konferenzraum Webinar

VDE ETV Donnerstagslektion

Information als Basis physikalischer Gesetze - basiert Gravitation auf der Information von Abständen?
Anmelden
Termin
Beginn: 15.04.2021 18:00 Uhr
Ende: 15.04.2021 19:30 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Zoom
ETV Berlin
Online-Konferenzraum
Deutschland

Beschreibung

Information als Basis physikalischer Gesetze - basiert Gravitation auf der Information von Abständen?

ETV - Donnerstagslektion per Zoom

Auf vielfachen Wunsch (Osterferien) wird die bereits angekündigte Veranstaltung verschoben.  

Neuer Termin: 15.04.2021 ab 18:00 Uhr
Ort: Berlin, online per Zoom

Inhalt:

Mit Messungen und Theorie gelingt es, Informationen über die materielle Welt physikalisch zu beschreiben. Dabei treten Wirkungen als Folge von Ursachen auf, aber es gibt auch Bereiche, in denen der Zufall dominiert und teilweise existieren gequantelte Strukturen. Ein Blick in Richtung kleinster Informationseinheiten zeigt, dass es lokale „atomistische“ Erscheinungen gibt, aber auch Information, die erst großen Gruppen zugeordnet werden kann. Solche Beispiele lassen sich im Bereich des Elektromagnetismus zeigen. In den physikalischen Gesetzen treten Naturkonstanten auf, die dann teilweise aufeinander beruhen und die gemeinsame Struktur eines Quaders zeigen. Immer wieder zeigt sich ein Zusammenhang zwischen Energie E, Frequenz f, Wellenlänge und Lichtgeschwindigkeit: E = h * f (Plancksche Konstante h, Lichtgeschwindigkeit c). Dies ist bei der Auflösung des Mikroskops, der Daten­dichte von CD, DVD und BlueRay genauso wie bei den Abmessungen eines Atoms zu sehen. Vergleicht man das Coulombgesetz mit dem für Gravitation, so ist die Energie von Massen, E = m * c², auf die Information ihrer gegenseitigen Abstände im Universum zu­rück­führen.

Referent: Prof. Dr. Rudolf Germer, ITPe.V., TU-Berlin

Prof. Dr. Rudolf Germer studierte Physik an der FU Berlin, promovierte 1974 mit funken­induzierten Stoßwellen und Röntgenblitzen und habilitierte 1979 u.a. mit Störstellen in Halb­lei­tern an der TU-Berlin. Er vertrat den Lehrstuhl Schwingungsphysik an der Universität Oldenburg, entwickelte am Fritz-Haber-Institut Röntgen-Halbleiterkameras, forschte mit „Pulsed Power“ für SDIO an der ODU Norfolk und erhielt 1988 einen Ruf für „Werkstoffe und Bauelemente der Nachrichtentechnik“ an die FH-Berlin der Deutschen Bundespost, später FHTW/HTW Berlin und ist seit 2012 im Ruhestand. Die TU Berlin ernannte ihn 1989 zum apl. Professor für angewandte Physik am Institut für Festkörperphysik, Gastprofessur 2005 am Optischen Institut TUB. 2003 erhielt er den High Speed Imaging Award in Japan. Seit 1988 ist er erster Vorsitzender des Instituts für Technische Physik e.V.

Patente: CCD Zeitlupenkamera, Impulskompression, optisch gesteuerte Schalter

 

Bemerkungen:
Interessenten melden sich bitte über den Anmeldebutton auf der Webseite des ETV oder telefonisch in der ETV-Geschäftsstelle an. Sie erhalten dann per Email die für die Teilnahme an dem Vortrag erforderlichen Zugangsdaten.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Gäste sind herzlich willkommen!

 

Die Veranstaltung findet per Zoom statt.

Preis
Persönliches VDE-Mitglied 0,00 €
Korporatives VDE-Mitglied 0,00 €
VDE-Berufsanfänger 0,00 €
VDE-Jungmitglied 0,00 €
Nichtmitglied 0,00 €
FNN-Mitglied 0,00 €
Veranstalter

VDE Region 02 Ost/Mitteldeutschland

Mitveranstalter

YoungNet

Referenten

Prof. Dr. Rudolf Germer, ITPe.V., TU-Berlin

 

 

 

Bemerkungen

Interessenten melden sich bitte über den Anmeldebutton auf der Webseite des ETV oder direkt über den Link: 
https://htw-berlin.zoom.us/j/96051429955?pwd=a1JqL2xnUEZWVE94QnZ0c1JCRm15dz09

Sie können sich auch telefonisch in der ETV-Geschäftsstelle anmelden. Sie erhalten dann die für die Teilnahme an dem Vortrag erforderlichen Zugangsdaten z.B. auch Einwahl über Telefon.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung aufgezeichnet wird (Datenschutz)

ETV- Donnerstagslektion per Zoom
Auf vielfachen Wunsch (Osterferien) wird die bereits angekündigte Veranstaltung verschoben.  

Neuer Termin: 15.04.2021 ab 18.00 Uhr
Ort: Berlin, online per Zoom

Die Teilnahme ist kostenfrei, Gäste sind herzlich willkommen!

Kontakte

Ansprechpartner
Ralf Berger
VDE e.V.
Bismarckstr. 33
10625 Berlin

8r2w.sv8xv8QAuv.t53 Tel. 0170 9014412

Ort