Brandenburger Tor in Berlin
Ihr VDE Berlin-Brandenburg (ETV)
Über uns

Veranstaltungen

Mehr erfahren

Kontakt

Elektrotechnischer Verein (ETV) e.V.

Studie, Positionspapier, Anwendungsregel oder Norm gesucht?


> VDE VERLAG

Im Shop des VDE VERLAGs finden Sie Normen zur elektrotechnischen Sicherheit und Fachbücher.

> VDE Shop

Im VDE Shop finden Sie aktuelle VDE Studien, Roadmaps und Positionspapiere.


Mehr Wissen, mehr Erfolg!

Für VDE Mitglieder gibt es Rabatte auf Publikationen, VDE Studien, Fachliteratur des VDE Verlags und Fachzeitschriften-Abonnements: Jetzt VDE Mitglied werden!

Nachruf Prof. Schramm


Mit Respekt und besonderer Anerkennung verabschieden wir uns von unserem langjährigen Geschäftsführer Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Heinz-Helmut Schramm, der kurz nach der Vollendung seines 85. Lebensjahres am 04. August 2021 verstorben ist. 

Der Elektrotechnische Verein (ETV) e.V. trauert um Heinz-Helmut Schramm, der mit seiner Einsatzfreude, seiner herausragenden Disziplin und seiner freundlichen Art wie kein anderer den ETV und VDE in Berlin Brandenburg verkörperte. 

Nur einige wenige Schritte seines reichen Lebens sollen hier erwähnt werden: Noch während seiner Gymnasialzeit ging er 1952/53 für ein Jahr in die USA, und machte damit seine ersten Schritte zu dem Weltbürger. In dieser Zeit traf er Prof. Dr. Albert Einstein, der in den Jahren 1916 und 1926 Vorträge beim ETV hielt.
Das Jahr des Abschlusses seines Studiums der Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt, 1961, war eines mit bedeutenden Umbrüchen: er heiratete und trat bei Siemens in das Forschungslaboratorium für Plasmaphysik ein, in die Firma, die ihn sein Leben lang begleitete. 1965 wechselte er in das Schaltwerk Berlin der Siemens AG und wurde 1990 Entwicklungsleiter für Hochspannungs-Schaltgeräte bis 2001. Zwischendrin 1970 wurde er von der Technischen Universität München promoviert, 1995 wurde er Honorarprofessor der Technischen Universität Berlin und erhielt im Jahr 2000 die Ehrendoktorwürde (Dr. h.c.) der Westböhmischen Universität Pilsen.

Fast 20 Jahre war Herr Schramm in entscheidenden Positionen in den IEC Technical Committees und Subcommitee für Schalter und Schaltanlagen aktiv, dort wurden unter seiner Leitung zahlreiche Bestimmungen und Standards erarbeitet. 1996 wurde er Ehrenmitglied der CIGRE. Seine Aktivitäten machten unseren Prof. Schramm weltweit bekannt.

Seit 1968 war er Mitglied des VDE und seit 2002 stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer des Elektrotechnischen Verein (ETV) e.V. Bezirksverein Berlin Brandenburg im VDE und – kümmerte sich eigentlich um fast alles! Ungeachtet, ob es sich um Schulen, Hochschulgruppen oder Delegiertenversammlungen handelte. 2006 wurde er Ehrenmitglied des VDE.

Neben seinen Lehraufträgen an den Berliner Universitäten und Hochschulen schrieb er auch noch ein Buch, „Schalten im Hochspannungsnetz“, das Ende 2014 erschien. 

Er hat durch sein Wirken dafür gesorgt, dass der ETV als technisch-wissenschaftliche Organisation wertvolle Beiträge zum täglichen Leben liefern kann und zukunftsorientiert wirkt. Seine besondere Aufmerksamkeit galt bis zuletzt dem akademischen Nachwuchs an den Berliner Universitäten und Hochschulen, wo er sich durch aktive Betreuung und Vorlesungen Anerkennung unter den Studierenden und Wegbegleitern erwarb. 

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Der Elektrotechnische Verein wird Herrn Professor Schramm in ehrender Erinnerung behalten.

Elektrotechnischer Verein (ETV) e.V.
Vorstand und stellv. Geschäftsführung


Das könnte Sie auch interessieren: